Belichtungszeit


von Natalie Weiß

Die Belichtungszeit  (bzw. Verschlusszeit) ist der Zeitraum, in dem der Verschluss geöffnet ist und Licht auf den Bildsensor bzw. auf den Film fällt.
Die Belichtungszeit wird als Sekundenbruchteil angegeben, z.B. 1/125 s als mittlere Verschlusszeit für alltägliche Motive.
Du musst bei der Einstellung der Belichtungszeit mehrere Faktoren berücksichtigen, sie kann also nicht beliebig verändert werden (s. Belichtung). Im Zusammenspiel mit der Blende ist die gewählte Verschlusszeit verantwortlich für die passende Belichtung des Bildes und beeinflusst so dessen Qualität und Wirkung maßgeblich.
Für optimale Schärfe des Fotos muss zudem die Brennweite des Objektivs beachtet werden. Die Belichtungszeit sollte bei einem 50-mm-Objektiv an der Kleinbildkamera einen Wert von 1/50 s nicht überschreiten. Bei einem 500-mm-Objektiv liegt die Höchstgrenze bei ca. 1/500 s.  
Je nach Belichtungszeit lassen sich bestimmte Effekte erzielen.
Kennst du die typischen Nachtaufnahmen von der Golden Gate Bridge, auf welchen die Lichter des Straßenverkehrs als bunte Leuchtspuren erscheinen?  Oder Bilder von Wasserfällen, die nicht mehr flüssig aussehen, sondern mehr wie geheimnisvolle Schleier? Alle diese Aufnahmen wurden bewusst mit Langzeitbelichtung gemacht.
Auch ungünstige Lichtverhältnissen erfordern eine längere Verschlusszeit. Diese jedoch birgt die Gefahr, dass das Foto verwackelt wird, deshalb sollte man für ein perfektes Ergebnis ein Stativ verwenden.
Kurze Verschlusszeiten dagegen frieren Bewegungen ein, sie sind somit optimal für Sportaufnahmen oder andere "Action-Fotos" und können sogar einzelne Wassertropfen gestochen scharf einfangen.

Weitere nützliche Infos zu diesem Thema findest du unter:

de.wikipedia.org/wiki/Belichtungszeit
www.fotocommunity.de/info/Belichtungszeit


 

Tags: belichtungszeit, verschlusszeit, verschluss, langzeitbelichtung, verwackeln, lichtverhältnisse, belichtung

 

Kommentare(1)

iPuma

iPuma (sagte vor almost 4 years ago)

du schreibst beim 500mm Objektiv 1/500s belichtungszeit
aber bei Anfängerkameras muss man ja noch den Crop Faktor einrechnen oder?
d.h. bei der canon 1000d (z.b.) ist das 500*1,6 = 800mm also 1/800s?

 
 

Weiter ...

Wir haben auch noch ein paar mehr Seiten vorbereitet:

Verwandte Seiten

Was willst du machen?